Montag, 3. August 2015

Wunschbaum- Geburtstagskuchen

Hallo meine Lieben,

Heute hat ein ganz besonderer Mensch in meinem Leben Geburtstag...
                                                               Meine Mama <3 <3 <3 

Liebe Mama alles Liebe und Gute ich hab dich ja sooo dolle Lieb <3
Danke für alles
Ich schenke Dir mit dem Wunschbaum Tausend gute Wünsche  
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Ich wollte Ihr ein kleines Törtlein machen- etwas geheimnisvolles- verzaubertes....

Ich hab irgendwie einfach mal drauf los modelliert und heraus kam dieser verzauberte wunderschöne
Wunschbaum Kuchen.






Der Kuchen besteht wie immer aus dem Wunderkuchen- diesmal habe ich allerdings noch Aroma der schwarzen Johannisbeere hineingetan...

Den Wunschbaum habe ich aus braunem und weissem Fondant geformt.
knetet CMC dazu rein- und vermischt beide Farben.


Ein Schaschlikspieß stabielisiert den Baum.
Unten ist der Baum breiter...








             

                                                             Nun schneidet mit einer Schere
                                                             immer ein paar cm ein...









Rollt alle Äste nun einzeln vorsichtig mit der Hand
dünner...







                                                                 Formt den Baum
                                                                 so wie er Euch gefällt













Bis alles ein paar Stunden trocknet-
fixiert es mit Frischhaltefolie











Den Baum könnt Ihr nun noch verschönern-
Ich habe ihn vorher mit etwas Wasser eingepinselt-
Goldpuder genommen, etwas auf einen Pinsel getan und vorsichtig auf den Baum gepustet.
Mit blauen Fondantblümchen und grünen Blättern dekoriert.







Die Zwerge oder Kobolde :) habe ich aus Marzipan und Fondant geformt....

       



 Marzipan ist der Kopf und die Hände

















 die überkreuzten Beine









Da ich meine Kuchen / Torten seltenst komplett mit Fondant eindecke- habe ich mich diesesmal entschlossen
keine Buttercreme- sondern grüne Candy Melts zu nehmen....

               
Die geschmolzene Schokolade wird von der Mitte nach aussen gestrichen und dann zum Rand....

Wenn diese leicht angetrocknet ist, kann man den Fondant gut darauf dekorieren- Blumen- Zuckerperlen
und natürlich die Figuren...

Das Goldpuder gibt dem ganzen einen wirklich zauberhaften Glanz....

Von meinen Versuchen mit dem Cake Lace (Spitzen) hatte ich noch übrig
(Engel oder Feen :) )
die ich einfach in die noch weiche Schoki gedrückt habe. 







Ich wünsche auch Euch viele zauberhafte Wünsche
bis bald
Eure Sandra <3




      


Kommentare: