Montag, 27. Juli 2015

Ballerina- Torte

Hallo meine Lieben,

Ich habe schon ewig mit dem Thema Ballerina als Torte geliebäugelt
weil meine zwei Mädels soooo toll Ballett tanzen...

Endlich war dann die Gelegenheit gekommen,
die beiden und ihre Freundinnen hatten einen großen Auftritt von der Ballettschule...
Ein Sommernachtstraum- ein Traum - ja das war es wirklich...




Die Ballerina habe ich schon ein paar Tage vorher vorbereitet, da sie gut durchtrocknen muss.


Ein Ausmalbild ausgeschnitten und auf schwarzen Fondant gelegt. Diesen ausgeschnitten und vergessen einen
Draht reinzustecken ......
Ja so kann es gehen... also als Tipp steckt VOR dem trocknen einen Draht in die Ballerina, da diese
sonst auf der Torte umfällt.
Den Draht hab ich irgendwie reingepfriemelt und zum Glück war die Ballerina wenigstens die ersten 10 Min. so lieb im Kuchen zu stecken ohne umzufallen :))



Den Rock der Ballerina wollte ich in weiss abheben.
Dazu habe ich weißen Fondant genommen und einen Halbkreis in der Größe des Ballerinarockes ausgeschnitten.
Mit einem Balltool habe ich die runde Seite etwas "bearbeitet" somit schlägt der Rock Wellen.
Das Ganze wird drei mal, jedoch immer mit einem kleineren Halbkreis, gemacht und auf den schwarzen Fondant mit etwas Wasser geklebt.


Die Blumen konnte ich Dank der Firma Birkmann ( Von denen ich ein schönes Testpacket bekommen habe) mit den wunderschönen Blumenausstechern mit filigranen Mustern ausstanzen.
In der Mitte noch eine Zuckerperle geklebt- und fertig.








Ich habe zwei kleine Wunderkuchen gebacken- damit die Torte ansich höher wird.

Innen hab ich einen rosa Zebrakuchen daraus gezaubert. Einfach die Hälfte des Teiges in rosa einfärben
und abwechselnd einfüllen....









Beide fertig gebackenen- ausgekühlten Böden mit einer Rosa Buttercreme schichten.
Aussenherum kommt ebenfalls die Buttercreme herum.



230g weiche Butter
250g Puderzucker
ein bisschen rote Lebensmittelpaste












An den Cake Lace Spitzen muss ich definitiv noch üben. Ich habe diese auch schon ein paar Tage vorher vorbereitet...und weiss eins- aufheben in Frischhaltefolie geht eigentlich nicht- da die ganzen Spitzen einreissen- ich werde Euch aber über das Cake Lace noch eine detailierte Anleitung schreiben...








 Unsere Ballerinchen haben sich sehr gefreut-
die Augen haben gefunkelt...
so soll es sein 
und lecker war sie auch 
<3
Liebe Grüße
Eure Sandra

Kommentare:

  1. Hallo,

    wahnsinnig schön, deine Torten und Kuchen sind einfach Klasse. Richtig toll.

    LG
    Barbara

    AntwortenLöschen
  2. Vielen lieben Dank liebe Barbara <3

    AntwortenLöschen