Freitag, 15. Mai 2015

Monster- Geburtstagsparty 1


 Ein Monstermässiges Hallo an alle....







Meine Tochter hat sich zum Geburtstag eine Monstertorte gewünscht,
da war klar das Thema soll Monsterparty werden.


Der Wunderkuchen wurde gefüllt mit Ananas
Sahne ( Pativersant)
Dekoriert mit Fondant Monstern- Smarties
Oreoaugen und der oberste Kuchen wurde mit Buttercreme eingestrichen und dann in jeder
Menge Zuckerstreusel gewälzt.















Die Einladungen bestehen aus Lutschern in der Mitte und verschiedenen Tonpapier Monstern assenherum.
Da könnt Ihr euch kreativ austoben.
Wichtig ist die Monster doppelt auszuschneiden um eine Vorder und Rückseite zu haben.
Wackelaugen bieten einen guten Effekt.


 Als Dankeschön bekam jedes Kind "Monsterschokolade"

Dazu schmelzt Ihr Schokolade gebt alles auf ein Blech mit Backpapier und streut diverse Zucherstreusel und Schokolinsen hinein.
Damit sie Monströs aussehen habe ich auch Zuckeraugen draufgegeben.
Lasst die Schokolade gut trocknen, am besten im Kühlschrank.
Danach brecht alles in etwa gleichgroße Stücke und verpackt diese.

















 Als Bastelaktion haben die Kinder mit Begeisterung kleine Monster gestaltet.

Ihr braucht dazu :

Pappbecher auf denen man malen kann
Wackelaugen
Federn
Styroporkugeln
Pfeiffenputzer
Puddingbecher (leer)
Tonkarton
Heißklebepistole
Edding Stift 

Die Kids können ihre Fantasie freien lauf lassen und die Becher gestalten und anmalen.
Der Deckel wird aus dem Tonkarton ausgeschnitten.
Setzt dazu den Puddingbecher auf den Karton und umfahrt ihn mit einem Stift.
Danach umfahrt den Kreis nochmal mit ca 1 cm Abstand.
Jetzt wird alles ausgeschnitten.

Der Puddingbecher wird mit dem Pappbecher mit der Heißklebe verklebt, dass solltet Ihr machen...

Die Styropor Kugeln kann man direkt in die Pfeiffenputzer stechen. Anschließend wird ein Loch in den Deckel gestochen und den Pfeiffenputzer durchgesteckt.

Jetzt kann man die leeren Puddingbecher mit Süßigkeiten füllen....

Unsere Kids mussten diese erst durch eine Schatzsuche finden :)





Als Trinken gab es natürlich keine normalen Getränke- Neeiiiiin - es gab 

Monster Gesöff
Monster Brause
Monster Pipi
Monster Sabber




Das Kuchenbuffet war diesesmal bei den Kids klein aber gruselig- lustig- fein
Da bekanntlich die Kids über den Kuchen herfallen wie Heuschrecken und das ganze kaum 10 Min. dauert,
dachte ich mir wir nehmen Schokokekse- Waffeln- Mini Amerikaner- Butterkekse und peppen alles etwas auf.
Auf Esspapier hab ich große Augen und Münder mit Lebensmittelstiften gemalt ausgeschnitten und mit etwas Buttercreme auf die Schokokekse geklebt.



Die Augen auf den Waffeln und der Torte sind getrennte Oreo Kekse....
Grüne Schokokuvertüre habe ich auf den Waffeln verteilt




Den Kids hat es gefallen und alle sind satt geworden :)
Danach ging es auf zur Schatzsuche...

Diese schreibe ich euch im zweiten Monsterparty Teil....
seid gespannt....

Eure Sandra :)

Kommentare:

  1. Superhammer schön ! War bestimmt ein Klasse Geburtstagsfest für die Kids !

    AntwortenLöschen